Warning: Use of undefined constant templateField - assumed 'templateField' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 246

Warning: Use of undefined constant templateBlockBegin - assumed 'templateBlockBegin' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 247

Warning: Use of undefined constant templateBlockEnd - assumed 'templateBlockEnd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 248

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter1 - assumed 'templateBlockParter1' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 249

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter2 - assumed 'templateBlockParter2' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 250

Warning: Use of undefined constant templateEncompassing - assumed 'templateEncompassing' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 251

Warning: Use of undefined constant templateFieldsToKeep - assumed 'templateFieldsToKeep' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 252
Arumir - Herrschaft der Drachen

Charakterklassen

Je nach Rasse bzw. Volkszugehörigkeit stehen Charakteren in einer Arumir-Campagne unterschiedliche Klassen zur Verfügung:

Menschen Arumirs
Die folgenden Charakterklassen stehen Menschen, die in Arumir neben Commoner, Experte, Warrior und Noble auf der ersten Stufe zur Verfügung. Wenigen Charakteren gelingt es jemals eine zweite Klasse anzuwählen, denn je höherstufig ein Charakter wird, desdo größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er zwangsrekrutiert und in einem Krieg verschlissen wird, direkt in den Dienst eines Drachen tritt oder schlicht einfach verschwindet.

  • Fighter: Wohl der größte Teil der beklassten Charaktere in Arumir hat diese Klasse. Bessere Dorfschläger, Schüler kleiner Kampfschulen, Banditen, Offiziere in der Armee, Wachen und Landbüttel.
  • Ranger: Eher selten findet man Ranger. Sie stehen im Dienst der Priesterschaft und sorgen auf dem Land für Ordnung. Ranger, die nicht bedienstet sind müssen auf die Sprüche verzichten.
  • Barbarien: Unter den Nomaden des Nordens und in einigen abgelegenen Tälern der Drachenberge finden sich Mitglieder dieser Klasse.
  • Priests of the Dragongods: Auf Zeremonien und Rituale festgelegte Priester, die die Drachen als Götter verehren. Priester, nicht Kleriker
  • Rogue: Es gibt sie überall.
  • Psionic Master: Einige renegate, die im Stillen von anderen Meistern ausgebildet wurden und meist später in die Ulgoel verschwinden. Psionicer aller Art werden sofort getötet.
  • Bard: Die einzigen geduldeten arcanen Zauberer neben den Spravcin. Sie werden als Unterhalter gerne gesehen.
  • Martial Artist: Wo es keine Waffen gibt finden sich oft andere Möglichkeiten, zu Kämpfen. Es gibt offizielle Kampfschulen, die allerdings überwiegend damit beschäftigt sind, sich gegenseitig zu bekämpfen oder Soldaten für die Wachen auszubilden. Viele der besseren Martial Artists finden sich jedoch bei Banditen.
  • Monk, Psionic Monk: Zurückgezogen lebende, religiöse Eremiten und Mitglieder von Orden. Für sie ist der Kampf nur eine Form der Meditation.
  • Shaman: Für die Arumiri sind die Ahnen und Geister der Natur sehr wichtig. Schamanen werden daher vom Volk verehrt, leben aber beständig auf der Straße, da sie den Spravcin aus dem Weg gehen. Überraschenderweise machen die Spravcin nicht direkt Jagd auf Schamanen, richten sie aber hin, wenn sie zufällig auf sie treffen.
  • Wu-Yen: Spravcin folgen ausschließlich dieser Klasse und sind aus diesem Grund sehr gefürchtet.
  • Sorcerer und andere Zauberer (auch Druiden) werden, so man ihrer habhaft wird, hingerichtet.


Elfen des Reiches
Einen Elfen in einer Arumirkampagne zu spielen, ist eher gewagt. Elfen in Arumir selbst werden hingerichtet oder in die tiefsten Minen gesteckt.

  • Fighter: Es gibt sie unter den gemeinen Elfen, sind jedoch nicht sehr angesehen.
  • Ranger: Die eigentlichen Truppen der Elfen in den Wäldern.
  • Priest: Die elfischen Priester folgen einer Form des Amabearischen glaubens.
  • Crusader: der kämpferische Zweig der religiösen Schicht.
  • Swordsage: oft wandernde Kampfkünstler, die ihre Technik verfeinern wollen.
  • Warblade: Die Kämpfer der Oberschicht.
  • Sorcerer: Unter den Elfen gibt es überaschend viele Sorcerer, die ein gewisses Ansehen genießen.
  • Shaman: Die Elfen glauben mit großer Festigkeit an Geister.
  • Wizard: Gelehrte Zauberer mit höherem Ansehen als Sorcerer.
  • Rogue: Wie gesagt, es gibt sie überall
  • Bard: Die Elfen lieben Kunst, d.h. Musik, Tanz und Schnitzkunst.


Die Ulgoelan
Den Ulgoelan geht es ähnlich wie den Elfen, allerdings haben einige Händler mit ihren Wachen die Erlaubnis, die südlichen Provinzen zu besuchen. Manchen gelingt es auch, sich als Einwohner jener Provinzen auszugeben und weiter zu reisen - auf eigene Gefahr.

  • Fighter: Auch unter den Ulgoelan das gemeine Schlachtvolk. Eher selten.
  • Ranger: Auf die Wüste spezialisiert, ohne Sprüche.
  • Ulgoeladan: Die eigentlichen Krieger der Ulgoelan, ein wenig psionisch begabt.
  • Priest: Folgen einer Form des Elementargötterglaubens.
  • Psionic Master: Angsehene Mitglieder der Gesellschaft. Ulgoelan Psionic Master werden zwar von Psionicern des Turms ausgebildet, betreten ihn jedoch nicht, wie sie ja andere Gebäude in der Ulgoel nicht betreten.
  • Psionic Monk: Oft mit Psionic Mastern zusammen.
  • Rogue: Ich will mich nicht wiederholen.



Bandoranen
Von allen Menschen, die Arumir von ausserhalb besuchen, genießen die Bandoranen als einzige das Privileg, Arumir wirklich bereisen zu dürfen. Einige Drachen halten sich sogar Wachen aus Bandora.

  • Fighter: Gibt es viele unter den Bandoranen.
  • Psion: Nicht zu verwechseln mit dem Psionic Master. Psions verwenden auf Orfinlir die Magie einfach auf eine andere Art. So gesehen sind sie eher Sorcerer.
  • Psychic Warrior: Die Kriegerelite der Bandoranen.
  • Soulknife: Selten, aber vorhanden.
  • Wilder. Es gibt sie, die meisten Bandoranen verachten sie jedoch,da sie als gefährlich gelten.
  • Psionic Rogue: naja, fast eine Wiederholung.
  • Rogue: Jetzt aber.
  • Erudite: Siehe Psionic Master



Kigamevek
Wie die Ulgoelan dürfen die Kigamevek Arumir eigentlich nicht bereisen. Allerdings gelingt es ihnen mit ihrer hellen Haut leichter, sich in Arumir unter das Volk zu mischen, wenn sie sich die Haare färben.

  • Fighter: Die Kigamevek sind kriegerisch ...
  • Barbarian: und ziemlich wild ...
  • Ranger: Keine Zauber.
  • Bard: Skalden
  • Wizard: sehr selten, da die Buchkultur trotz einiger geschickter Buchhaltungen, nicht weit fortgeschritten ist.
  • Sorcerer: Es gibt einige, vor allem Battlesorcerer
  • Sordsage und Warblade: Sie hatten eine Weile Kontakt zu den Elfen und es finden sich einige seltene Individuen unter ihnen.
  • Rune-Charlatan: Vor langen Jahrhunderten haben einige die Runen gelernt, aber sehr viel Wissen ist verloren gegangen.
  • Priest: Auch die Kigamevek hängen dem Elementarglauben an.
  • Rogue: ja, es gibt sie
  • Druid: Einige treiben sich hier rum. Sie sind geachtet, auch wenn kaum jemand ihrem glauben folgt.
  • Shaman: wo so viel gekämpft wird, gibt es viele Tote und viele Tote, die keine Ruhe finden.



Die Zwergen
Einen Zwerg zu spielen wäre schön bescheuert. Der uralte Erlass zu Zwergen schmückt einen einzigen Befehl mit vielen Wörtern aus: Hinrichten sobald angetroffen.

  • Fighter
  • Runecrafter
  • Runesinger
  • Priest (Emaofhia)
  • Rogue